Internetpräsenz

Projektdaten

Projektträger

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

 

Projektzeitraum

01.03.2016 bis 31.12.2017

 

Leitung

Prof. Dr. Silke Bartsch

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Kooperationspartner

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

 

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

 

Prof. Dr. Angela Häußler

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

 

Prof. Dr. Petra Lührmann

Pädagogische Hochschule Heidelberg

 

Beschreibung Forschungsprojekt

Der neue Bildungsplan 2016 beinhaltet sechs Leitperspektiven, die in den Unterricht aller Schulfächer, in allen Schulstufen und allen Schularten implementiert werden müssen. Eine davon ist die Verbraucherbildung. Das Akronym steht für Leitperspektive Verbraucherbildung. Ziel des Projektes cLEVER ist die Entwicklung des fachdidaktisch begründeten und zielgruppenspezifischen Transferkonzepts zur Umsetzung der Leitperspektive Verbraucherbildung. Dies geschieht aus der Perspektive der alltäglichen Lebensführung auf der Basis der hierzu im Projekt durchgeführten Bedarfsstudie und der organisatorischen Strukturen. Für die Klassen 1 und 2 sowie 5 und 6 werden entsprechende Unterstützungsmaßnahmen für Lehrpersonen generiert.